Monatslieder als Gebete im Gottesdienst

 

Monatslieder als Gebete im Gottesdienst

Das gemeinsame Singen im Gottesdienst ist weiterhin nicht erlaubt. Deswegen wollen wir die Liedtexte als Gebete „entdecken“. In unseren Sonntagsgottesdiensten werden wir ab jetzt nach der Schriftlesung ein Lied gemeinsam sprechen und beten. Im Mai wird uns das Lied: „Gib Frieden, Herr, gib Frieden.“ (aus dem Evang. Gesangbuch Nr. 430) als Monatslied begleiten:

 

1. Gib Frieden, Herr, gib Frieden, die Welt nimmt schlimmen Lauf.

Recht wird durch Macht entschieden, wer lügt, liegt obenauf.

Das Unrecht geht im Schwange, wer stark ist, der gewinnt.

Wir rufen: Herr, wie lange? Hilf uns, die friedlos sind.

 

2. Gib Frieden, Herr, wir bitten! Die Erde wartet sehr.

Es wird so viel gelitten, die Furcht wächst mehr und mehr.

Die Horizonte grollen, der Glaube spinnt sich ein.

Hilf, wenn wir weichen wollen, und lass uns nicht allein.

 

3. Gib Frieden, Herr, wir bitten! Du selbst bist, was uns fehlt.

Du hast für uns gelitten, hast unsern Streit erwählt,

damit wir leben könnten, in Ängsten und doch frei,

und jedem Freude gönnten, wie Feind er uns auch sei.

 

4. Gib Frieden, Herr, gib Frieden: Denn trotzig und verzagt

hat sich das Herz geschieden von dem, was Liebe sagt!

Gib Mut zum Händereichen, zur Rede, die nicht lügt,

und mach aus uns ein Zeichen dafür, dass Friede siegt.

 

Text: Jürgen Henkys (1980) 1983 nach dem niederländischen »Geef vrede, Heer, geef vrede« von Jan Nooter 1963, Melodie: Befiehl du deine Wege (Nr. 361)

Gottesdienste – bitte, aufeinander achten!

 

Gottesdienste – bitte, aufeinander achten!

Gottesdienste bleiben möglich. 

Gottesdienstbesucher*innen sind verpflichtet, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine Maske des Standards FFP2 zu tragen.

Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahren können eine nicht-medizinische Alltagsmaske tragen, weil die Passform von FFP2-Masken beziehungsweise Masken mit vergleichbarem Standard nicht auf die Gesichtsform und Kopfgröße von Kindern ausgerichtet ist. Kinder unter sechs Jahren bleiben von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit.

Das gemeinsame Singen in allen Gottesdiensten ist untersagt.

Alle Gottesdienstteilnehmer*innen (auch die Kinder) werden schriftlich und namentlich erfasst. Diese Liste wird streng vertraulich behandelt und nach vier Wochen vernichtet.

 

Alle Trauergottesdienste finden im Freien statt! Der Kirchengemeinderat bittet an diesem Punkt alle Betroffenen um ihr Verständnis!

 

Gottesdienste in unserer Gemeinde

"Danket dem Herrn, denn er ist freundlich, denn seine Güte währet ewiglich"
(Psalm 136,1)
Unsere Gottesdienste feiern wir im Vertrauen auf die Barmherzigkeit Gottes.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die gemeinsame Feier des Gottesdienstes steht im Mittelpunkt des Gemeindelebens

 

Aktuelle Gottesdienstzeiten finden Sie unter "Kirchliche Nachrichten"!

 

Unsere Gottesdienste feiern wir in der Evangelischen Kirche in Altheim und in der Evangelischen Kirche in Zähringen.

 

Gottesdienstzeiten

 

Evangelische Marienkirche

Kirchstraße 31, 89174 Altheim/Alb

 

9.30 Uhr oder 10.30 Uhr Gottesdienst "Kirchliche Nachrichten"

10.30 Uhr Kindergottesdienst

 

Evangelische Maria-Magdalena-Kirche

Zähringen, 89174 Altheim/Alb