Kirchliche Nachrichten

Evangelische Kirchengemeinde Altheim/Alb

 

Sonntag, 13. Juni 2. Sonntag nach Trinitatis

Ballendorf, 9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Palágyi)

Opfer: für die Diakonie in der Landeskirche

Altheim, 10.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Palágyi)

Opfer: für die eigene Kirchengemeinde

 

Montag, 14. Juni

Ballendorf, 19:30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung

 

Dienstag, 15. Juni

Altheim, 19.30 Uhr Gesprächsrunde zum Thema: Wie können wir in unserer Kirchengemeinde junge Familien mit Kindern mit der christlichen Botschaft erreichen? Ev. Gemeindehaus, siehe unten

 

Mittwoch, 16. Juni

Ballendorf, 15.00 Uhr – 16.00 Uhr Konfirmandenunterricht, Ev. Gemeindehaus

Altheim, 16.30 Uhr – 17.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Ev. Gemeindehaus

Ballendorf, 20.00 Uhr Mini-Mitmachkirche Vorbereitungstreffen

 

Sonntag, 20. Juni 3. Sonntag nach Trinitatis

Altheim, 9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Milz-Ramming)

Opfer: für die Diakonie in der Landeskirche

Ballendorf, 10.30 Uhr Erntebittgottesdienst auf dem Sportgelände, musikalisch umrahmt vom Posaunenchor Ballendorf (Pfarrerin Milz-Ramming)

Opfer: für den Notfonds des Evang. Bauernwerkes

 

Einladung zum Nachdenken und … Mitmachen – kirchliche Arbeit mit jungen Familien

Wie können wir in unserer Kirchengemeinde junge Familien mit Kindern mit der christlichen Botschaft erreichen?

In einer Zeit, in der die vertrauten Angebote der Gemeinschaft (noch) nicht möglich sind, suchen wir Menschen, die bereit sind darüber nachzudenken, wie wir in der Kirchengemeinde Altheim einladende und praktikable Formen für die Familien finden und entwickeln können. Zu einer Gesprächsrunde über diese Frage nachzudenken, lade ich Sie und Euch ganz herzlich am 15. Juni um 19.30 Uhr in das Ev. Gemeindehaus ein (In der Vorstadt 22)!

Ihr Pfarrer Peter Palágyi, Tel. 919185, Pfarramt.Altheim@elkw.de   

 

Pfarrkonvent Pfarrer Palágyi

Bis 10. Juni ist Pfarrer Palágyi mit den Pfarrer*innen des Kirchenbezirks Ulm auf dem Pfarrkonvent in St. Ottilien. In dieser Zeit wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Daniela Milz-Ramming (Tel. 0157 70278056)

 

Monatslieder als Gebete im Gottesdienst

Das gemeinsame Singen im Gottesdienst ist weiterhin nicht erlaubt. Deswegen wollen wir die Liedtexte als Gebete „entdecken“. In unseren Sonntagsgottesdiensten werden wir ab jetzt nach der Schriftlesung ein Lied gemeinsam sprechen und beten. Im Juni wird uns das Lied: „Erinnere uns an den Anfang.“ (aus dem Neue Liederbuch Nr. 134) als Monatslied begleiten:

1. Erinnere uns an den Anfang. Am Anfang, als Leben begann, sprachst du zu uns: Ihr seid willkommen, hast du an die Hand uns genommen. Erinnere uns an den Anfang, an Ursprung und Werden, Vergehen, damit wir das Leben verstehen, damit wir klug, damit wir klug, damit wir klug werden.

2. Erinnere uns an das Staunen. Mit staunendem, offenen Blick hast du uns als Kinder gesegnet, sind wir allem Neuen begegnet. Erinnere uns an das Staunen,
an Ursprung und Werden, Vergehen, damit wir das Leben verstehen, damit wir klug, damit wir klug, damit wir klug werden.

Text: Ilona Schmitz-Jeromin 2014. Melodie: Ralf Grössler 2014. © Strube, München

 

Zu Hause Abendmahl feiern – Stärkung erfahren

Wenn jemand zu Hause Abendmahl feiern will, kann man sich gerne telefonisch im Pfarramt melden. Sie können diese Bitte auch an eine vertraute Person herantragen, die sich dann im Pfarramt meldet.

 

Alle Trauergottesdienste finden nach den aktuellen Corona-Regeln im Freien statt.

 

Treten Sie ein! – Kirche geöffnet

Die Marienkirche ist samstags und sonntags von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

zur Einkehr und zum Innehalten geöffnet.